Das HAIR-WEAVING

Die Methode des Hair-Weavings hat viele Vorzüge. Zunächst spricht das optische Ergebnis des Verfahrens für sich. Hair-Weaving lässt Verlängerung und Verdichtung ganz natürlich aussehen. Der Grund dafür ist, dass die zusätzlichen Haartressen am Eigenhaar eingeflochten werden und somit wie dieses fällt. Somit ist kein Unterschied zum eigenen Haar zu erkennen. Seht selbst!

Ein weiterer entscheidender Vorteil des Hair-Weaving ist das Tragegefühl. Die Haartressen befinden sich relativ weit oben am Kopf. Auf diese Weise tragen die Cornrows, die Reihen von eng an der Kopfhaut geflochtenen Haarsträhnen, deren Gewicht. Im Anschluss an eine kurze Eingewöhnungszeit passen sich die neuen Strähnen an die individuelle Kopfform an und werden somit so gut wie nicht gespürt.

Die Einarbeitung der Haartressen in das Eigenhaar nimmt im Schnitt ein bis zwei Stunden in Anspruch.

Die Verankerung zwischen den Cornrows und den eingebrachten Haartressen lockert sich im Laufe einiger Wochen allmählich. Deshalb ist es erforderlich, die Tressen dann wieder hoch zu setzen.

Die Entfernung der Haartressen ist mit geringem Zeitaufwand verbunden und dauert maximal eine Stunde.

Lust auf Hair-Weaving?
Gerne berate ich euch.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.